Health Kinesiologie

Ich arbeite schwerpunktmäßig nach dem System der Health Kinesiologie. Sie ist ein von Dr. Jimmy Scott entwickeltes eigenständiges und ganzheitliches System der kinesiologischen Energiearbeit.

Sie verbindet Erkenntnisse aus der physio-psychologischen Forschung mit dem Wissen der traditionellen chinesischen Medizin, der Akupunktur und der modernen Psychologie. Ebenfalls fließen ein, aktuelle Erkenntnisse über die Bioenergie und Biokommunikation im menschlichen Organismus und neuste Erkenntnisse aus der Gehirnforschung.

Lernberatung

... für schulisches, akademisches und berufliches Lernen und Lernen in Alltagssituationen.

Stress blockiert unser Denken, und unser Lernen

Kennen Sie folgendes Gefühl? Sie halten einen Vortrag, und auf einmal ist mitten im Satz alles weg. Ihr Wissen ist zwar noch da, aber Sie können es nicht mehr abrufen. Dies bedeutet nicht, dass Sie unfähig sind. Es bedeutet, das unser Gehirn unter Stress nur einen Bruchteil der uns zur Verfügung stehenden Kapazitäten einsetzen kann.

Wie entstehen Lernblockaden?

Lernblockaden und Stress ensteht durch verschiedene Ursachen.

  • Emotionale Belastungen
    z.B. Konflikte in Familie oder mit dem Lehrer, Lerndruck, Selbstwertprobleme.
  • Blockiertes Zusammenspiel von rechter und linker Gehirnhälfte.
  • Probleme bei der Sinneswahrnehmung
    z.B. schalten unter Stress die Augen bzw. Ohren ab, die visuellen oder auditiven Eindrücke kommen nicht richtig an.
  • Ängste
    z.B. vor Versagen, Prüfungen, nicht gut genug zu sein.
  • Lernhemmende Faktoren
    z.B. Bewegungsmangel, Flüssigkeitsmangel, zu viel Zucker.
  • Negative Glaubenssätze
    z.B. "Ich schaffe das nie!", "Du bist zu dumm!", "Aus dir wird mal nie was!".

Kinesiologische Arbeit für Schulkinder

Schulkinder werden von Stress bzw. Lernblockaden in ihrer schulischen Leistung besonders beeinträchtigt. Die kinesiologische Arbeit geht an die Ursachen von Lernblockaden und helfen Ihnen und Ihrem Kind diese aufzulösen. Bei Schulkindern kann kinesiologische Arbeit insbesondere folgende Herausforderungen unterstützen:

  • Rechtschreib-, Lese- oder Rechenschwächen
  • Gelesene Texte werden nicht verstanden
  • Fehler beim Abschreiben aus dem oder von der Tafel
  • Mündliche Anweisungen werden nicht aufgenommen
  • Wenn Hausaufgaben zur Zerreißprobe werden
  • Wenn Sie als Eltern bei der Hausaufgabenhilfe an ihre Grenzen kommen

Im Bereich der Lernberatung, biete ich auch Brain Gym und die Erstellung von Gehirnorganisationsprofilen an. Lesen Sie dazu weiter.

Brain Gym® – Lernen findet nicht nur in der Schule statt!

Jede Aufgabe – auch in Alltagssituationen – stellt eine Lernerfahrung dar. Wir alle kennen die Situation "ein Brett vor dem Kopf" zu haben. Das bedeutet, dass unser Gehirn nur einen Bruchteil der uns zur Verfügung stehenden Kapazitäten einsetzen kann. Viele Kinder und Erwachsene haben Stress beim Lernen und anderen alltäglichen Tätigkeiten, können sich schlecht erinnern oder konzentrieren. Sie sind außerhalb „ihrer Mitte“ und haben so keinen Zugriff auf ihr ganzes Potential.

Brain Gym® das von Dr. Paul Dennison entwickelt wurde, basiert auf den Erfahrungen der Lernpsychologie, der Gehirnforschung und der chinesischen Gesundheitslehre. In Brain Gym® geht es vorrangig um das Auflösen von Energieblockaden und das Erreichen eines gleichmäßigen Energieflusses.

Bewegung ist das Tor zum Lernen!
Bewegung fördert das Lernen!

Dies gelingt unter anderem durch gezielte Bewegungsübungen (daher der Name Brain-Gym®) oder durch das Halten / Reiben bestimmter Reflexpunkte. Jede dieser Übungen balanciert spezifische Gehirnfunktionen und hilft uns, wieder in "unsere Mitte" zu kommen.

Die Übungen sind so angelegt, dass sie auch nach der Behandlung selbstständig durchgeführt werden können. Sie sind somit ein effektives Mittel zwischendurch intellektuellen undemotionalen Stress abzubauen, die Konzentrationsfähigkeit zu erhöhen und so die Freude und Fähigkeit zum Lernen zu steigern.

Gehirnorganisationsprofile

Nach Dr. Paul Dennison unterscheidet man 32 Profile. Jedes Profil hat sein Stärken und Schwächen und bestimmt welche Strategien notwendig sind, damit Lernen erfolgreich gelingt.

Beispiel 1
Beim einen sind Mind Maps sehr effizient, der andere muss mit Aufzählungsstrichen alles untereinander schreiben.

Beispiel 2
Beim einen ist es sinnvoll viel mit Textmarker zu arbeiten, dem anderen hilft z. B. ein Symbol (Blume, Wolke) um sich die mathematische Formel zu merken.

Das eigene Gehirnprofil,
... gibt klare Auskunft, über die persönliche optimale Lernstrategie.
... kann die BrainGym-Übungen bestimmen, die für das eigene Gehirnprofil am förderlichsten sind.
... lässt die persönlichen Stärken und Schwächen erkennen.
... hilft kompensatorischen Funktionsmuster zu überwinden.

Für Lernende ist es äußerst hilfreich, ihr Lernprofil zu kennen. Die richtig Lernmethode macht das Lernen einfacher, und dadurch effizienter und freudvoller. Das Wissen um die Profile führt außerdem im sozialen Umfeld zu mehr Verständnis und entschärft familiäre, persönliche und zwischenmenschliche Konflikte.

Systemisch-Kinesiologische Familien- und Organistionsaufstellungen

Wir alle leben in verschieden Systemen wie Familie, Schule, Arbeit oder Freundeskreis.

Durch fehlende Ordnung oder Verstrickungen in Familie oder Organisationen entstehen Ungleichgewichte, die zu Spannungen und Symptomen führen können. Aufstellungen gewähren einen Blick hinter die Fassaden dieser Spannungen und Symptome und unbewusste, aber dennoch spürbare Dynamiken und Unordnung werden sichtbar.

Durch Aufstellungen erhalten Sie eine neue Dimension der menschlichen Wahrnehmung. So können in kürzester Zeit z. B. hemmende Beziehungsmuster und der Sinn von Symptomen sichtbar werden, die in der Realität nur schwer zu erkennen sind.

Was kann man aufstellen?

  • Wiederkehrende Konflikte
  • Familien- oder Arbeitsplatzsituationen
  • Wiederkehrendes berufliches oder privates Scheitern
  • Entscheidungsfragen
  • Innere Persönlichkeitsanteile
  • Selbstwertprobleme
  • Körperliche Symptome
  • Und vieles mehr ...

Kiefergelenksentspannung – R.E.S.E.T® (nach Philip Rafferty)

„Wenn dich eine Hand berührt, geschieht Veränderung.“

Es ist bekannt, dass das Kiefergelenk einen außergewöhnlich starken Einfluss auf fast alle Bereiche des Körpers haben kann. Verspannungen des Kiefers können zum Beispiel Verspannungen im Rücken- und Nackenbereich auslösen.

R.E.S.E.T® ist eine sanfte, energetische Methode, um das Kiefergelenk in einen entspannten, balancierten Zustand zu versetzen. Kombiniert mit einer harmonisierenden Massage wirkt diese Behandlung höchst effektiv und außergewöhnlich entspannend.

Es wird ein Umstimmungsprozess in Gang gesetzt, der Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren und Ihr Wohlbefinden erheblich verbessern kann. Probieren Sie es aus, Sie werden es selbst spüren!

Mögliche Anwendungsgebiete

  • Blockaden durch Zahnfehlstellungen
  • Probleme nach Kiefer- und Zahnbehandlungen
  • Zähneknirschen
  • Ständige Müdigkeit
  • Schulterverspannungen
  • angespannte Muskeln
  • Konzentrationsschwierigkeiten / Lernstörungen